Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate

Printer Options - Rundll32 [CMD]


  • Please log in to reply
17 replies to this topic
BoBo
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --

Syntax: rundll32 printui.dll,PrintUIEntry [Optionen] [@Befehlsdatei]
/a[Datei] Name der Binärdatei
/b[Name] Basisdruckername
/c[Name] UNC-Computername, wenn die Aktion auf einem Remotecomputer ausgeführt wird.
/dl Löscht den lokalen Drucker.
/dn Löscht die Netzwerkdruckerverbindung.
/dd Löscht den Druckertreiber.
/e Zeigt Druckeinstellungen an.
/f[Datei] Entweder INF-Datei oder Ausgabedatei.
/ga Fügt Druckerverbindungen pro Maschine hinzu.
/ge Listet Druckerverbindungen pro Maschine auf.
/gd Löscht Druckerverbindungen pro Maschine.
/h[Arch] Treiberarchitektur Alpha | Intel | IA 64
/ia Installiert Druckertreiber mithilfe einer INF-Datei.
/id Installiert Druckertreiber mithilfe des Assistenten.
/if Installiert Drucker mithilfe der angegebenen INF-Datei.
/ii Installiert Drucker mithilfe des Assistenten und einer INF-Datei.
/il Installiert Drucker mithilfe des Assistenten.
/in Fügt eine Netzwerkdruckerverbindung hinzu.
/j[Anbieter] Druckanbietername
/k Druckt eine Testseite auf dem angegebenen Drucker aus.
Kann bei der Druckerinstallation nicht verwendet werden.
/l[Pfad] Quellpfad des Druckertreibers
/m[Modell] Modellname des Druckertreibers
/n[Name] Druckername
/o Zeigt die Druckerwarteschlange an.
/p Zeigt Druckereigenschaften an.
/q Stiller Modus. Fehlermeldungen werden nicht angezeigt.
/r[Anschluss] Anschlussname
/s Zeigt Servereigenschaften an.
/Ss Speichert Druckereinstellungen in einer Datei.
/Sr Stellt Druckereinstellungen aus einer Datei wieder her.
Speichert Optionsattribute für Druckereinstellungen oder stellt diese wieder her.
Die Attribute müssen am Ende des Befehls stehen:
2 PRINTER_INFO_2
7 PRINTER_INFO_7
c Farbprofil
d Druckerdaten
s Sicherheitsbeschreibung
g Globaler DevMode
m Minimale Einstellungen
u Benutzer-DevMode
r Namenskonflikte lösen
f Namen erzwingen
p Anschluss zuordnen
/u Verwendet den vorhandenen Druckertreiber, sofern bereits einer installiert ist.
/t[#] Nullbasierte Indexseite zum Starten
/v[Version] Eine der folgenden Treiberversionen: Windows 95, 98 und Me |
Windows NT 4.0 | Windows NT 4.0 oder 2000 | Windows 2000 oder XP | Windows XP
/w Fordert einen Treiber an, wenn der angegebene Treiber nicht in der INF-Datei
gefunden wird.
/y Richtet den Drucker als Standarddrucker ein.
/Xg Liest Druckereinstellungen.
/Xs Richtet Druckereinstellungen ein.
/z Gibt diesen Drucker nicht automatisch frei.
/Z Erstellt den Druckernamen nicht automatisch
/K ändert die Bedeutung von /v und /h um 0,1,2,3 Windows IA64 | Windows NT x86
| Windows NT Alpha_AXP | Windows 4.0 mit einzubeziehen
/Z Gibt diesen Drucker frei. Verwendung nur mit der Option /if möglich.
/? Zeigt diese Hilfemeldung an.
@[Datei] Befehlszeilen-Argumentsdatei.
/Mw[Nachricht]Zeigt vor Ausführung des Befehls eine Warnung an.
/Mq[Nachricht] Zeigt vor Ausführung des Befehls eine Bestätigung an.
/W[flags] beschreibt die Attribute und Parameter für den Assistenten
detailliert (für APW & APDW)
r führt dazu, dass der Assistent von der letzten Seite aus
neu gestartet werden kann
/G[flags] bestimmt die globalen Attribute und Parameter
w unterdrückt die Benutzeroberfläche Installationstreiber-Warnmeldungen
(Modus Sehr Leise)

Beispiele:
Startet die Servereigenschaften:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /s /t1 /n\\Computer

Startet die Druckereigenschaften:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /p /n\\Computer\Drucker

Startet den Druckerinstallations-Assistent lokal:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /il

Startet den Druckerinstallations-Assistent auf \\Computer:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /il /c\\Computer

Startet die Warteschlangenansicht:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /o /n\\Computer\Drucker

Startet eine INF-Installation:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /if /b "Testdrucker" /f %windir%\inf\ntprint.inf /r
"lpt1:" /m "AGFA-AccuSet v52.3"

Startet den Druckerinstallations-Assistent mithilfe einer INF-Datei:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /ii /f %windir%\inf\ntprint.inf

Fügt eine Druckerverbindung pro Computer hinzu:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /ga /c\\Computer /n\\Computer\Drucker /j"LanMan-Druckdienste"

Löscht die Druckerverbindung pro Maschine:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /gd /c\\Computer /n\\Computer\Drucker

Zählt die Druckerverbindungen pro Maschine auf:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /ge /c\\Computer

Fügt einen Druckertreiber mithilfe einer INF-Datei hinzu:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /ia /c\\Computer /m "AGFA-AccuSet v52.3" /h
"Intel" /v "Windows 2000 oder XP" /f %windir%\inf\ntprint.inf

Fügt einen Druckertreiber mithilfe einer INF-Datei hinzu:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /ia /K /c\\Computer /m "AGFA v52.3" /h "WindowsNT x86" /v 3

Entfernt einen Druckertreiber:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dd /c\Computer /m "AGFA v52.3" /h "Intel"
/v "Windows 2000 oder XP"

Entfernt einen Druckertreiber:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /dd /K /c\Computer /m "AGFA v52.3" /h "Windows NT x86" /v 3

Richtet den Drucker als Standarddrucker ein:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /n "Drucker"

Richtet einen Kommentar zum Drucker ein:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Xs /n "Drucker" Comment "Mein cooler Drucker"

Liest die Druckereinstellungen:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Xg /n "Drucker"

Schreibt die Druckereinstellungsergebnisse in eine Datei:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /f "results.txt" /Xg /n Drucker"

Befehlssyntax für das Einrichten der Druckereinstellungen:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Xs /n "Drucker"

Speichert alle Druckereinstellungen in einer Datei:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Ss /n "Drucker" /a "datei.dat"

Stellt alle Druckereinstellungen aus einer Datei wieder her:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Sr /n "Drucker" /a "datei.dat"

Speichert Level-2-Druckerinformationen in einer Datei:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Ss /n "Drucker" /a "datei.dat"

Stellt aus einer Datei die Druckersicherheitsbeschreibung wieder her:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Sr /n "Drucker" /a "datei.dat"

Stellt aus einer Datei die globalen Devmode- und Druckerdaten wieder her:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Sr /n "Drucker" /a "datei.dat"

Stellt aus einer Datei die minimalen Einstellungen wieder her
und löst den Anschlussnamen auf:
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /Sr /n "Drucker" /a "datei.dat" m p



BoBo
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --
Sorry, I forgot to mention it's auf Deutsch :)

ahklerner
  • Members
  • 1386 posts
  • Last active: Oct 08 2014 10:29 AM
  • Joined: 26 Jun 2006
english translation? looks interensting. or advise a good translation site.
thx

BoBoToServe
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --
[English]

ahklerner
  • Members
  • 1386 posts
  • Last active: Oct 08 2014 10:29 AM
  • Joined: 26 Jun 2006
Thank you very much sir......

SKAN
  • Administrators
  • 9115 posts
  • Last active:
  • Joined: 26 Dec 2005
@BoBo: Thanks for the English version! :D
kWo4Lk1.png

Schizophrenie1-b
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --
...and thanks für die deutsche Version.. :wink:

corrupt
  • Members
  • 2558 posts
  • Last active: Nov 01 2014 03:23 PM
  • Joined: 29 Dec 2004
Handy. Thanks :) .

ash
  • Members
  • 20 posts
  • Last active: Feb 17 2007 03:54 AM
  • Joined: 12 Feb 2007
is there a list of functions presend in dlls ? i am mainly interested in user32 and shell32 because they can do many cool things..

PhiLho
  • Moderators
  • 6850 posts
  • Last active: Jan 02 2012 10:09 PM
  • Joined: 27 Dec 2005
Yes: Win32 and COM Development
Posted Image vPhiLho := RegExReplace("Philippe Lhoste", "^(\w{3})\w*\s+\b(\w{3})\w*$", "$1$2")

ash
  • Members
  • 20 posts
  • Last active: Feb 17 2007 03:54 AM
  • Joined: 12 Feb 2007

Yes: Win32 and COM Development


WOW. Thanks... btw, what is the difference between classes,interface,macros,function etc..

grunewald
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --
mir gelingt es als Administrator mit
rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /b "1_"queuename" /if /f "C:\tmp\cups6.inf" /r "https://servername:631/printers/serverqueue" /m"CUPS Test Driver v6"
einen CUPS-Drucker unter WinXP verfügbar zu machen.
Als Admin kann ich damit auch drucken.
Allerdings kann der normale Benutzer nicht auf diesen Drucker zugreifen.
Als Status steht zwar "bereit", aber in einer Anwendung ist der Drucker
nicht auswählbar. Auch die Eigenschaften werden nicht angezeigt.

Wo liegt der Fehler?

Grumpy
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --
You should post in the German forum, instead.

majkinetor
  • Moderators
  • 4512 posts
  • Last active: May 20 2019 07:41 AM
  • Joined: 24 May 2006
Does anybody around knows some tool or code or anything that can get feedback from printer, like, "no more paper" and similar.

It is requested from me on my job to provide the way to control such situations from application itself (like mentioned paper problems, queue problems, connection problems for remote printers etc..). So I thought, maybe smb here knows something before I sumberge into research...

The greatest thing needed is to cancel the stuck printer jobs prior to sending request to printer again, and the first thought was to automate normal "user-way" to do so...
Posted Image

BoBo
  • Guests
  • Last active:
  • Joined: --
@grunewald

Allerdings kann der normale Benutzer nicht auf diesen Drucker zugreifen. Als Status steht zwar "bereit", aber in einer Anwendung ist der Drucker nicht auswählbar. Auch die Eigenschaften werden nicht angezeigt.

Wo liegt der Fehler?

Hast du die Einstellungen im Admin Account, oder als Admin im User Account vorgenommen? Ist nicht so ganz meine Bausstelle, aber ich glaube mich zu erinnern das es Sinn macht, solche Einstellungen nicht im Benutzerkontext (auch ein Admin ist ja erstmal nur ein (priviligierter) Nutzer,) sondern im 'Alle Benutzer'-Kontext vorzunehmen. Hoffe das macht Sinn. Viel Glück. 8)