Vorgänge im englischen OffTopic

Alles, was nicht in die anderen Foren gehört.

Moderator: jNizM

User avatar
Frosti
Posts: 379
Joined: 27 Oct 2017, 14:30
GitHub: Ixiko

Vorgänge im englischen OffTopic

23 Jan 2021, 12:07

Ich spreche das mal lieber hier an. In den letzten Wochen werden im englischen OffTopic Unterforum lauter krude Links oder Anfragen eingestellt. Zwei davon sind mir aufgestoßen. Ein Link zu einer Pornoseite und heute die Anfrage einer Person die angeblich in Sibirien festhängt, weil sie kein Geld hat um sich eine Fahrkarte nach Moskau zu kaufen. Bescheuerter gehts kaum. Ein aufgeladenes Handy zu haben und überhaupt noch eines zu haben, wirkt nun überhaupt nicht mittellos. Was steckt aus Eurer Sicht dahinter? Dies hier zu posten ist doch aussichtslos. Sind das Bots?
gregster
Posts: 5836
Joined: 30 Sep 2013, 06:48

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

23 Jan 2021, 19:41

Ja, das war wohl ein Bitoin-Scam - und wurde inzwischen gelöscht. Da macht's dann für den Scammer ggf die Masse der Posts - der gleiche Post war über Google in Dutzenden von Foren zu finden (wo teilweise noch der Name des vermeintlich Betroffenen variierte :facepalm: ).

Wir haben ja bereits eine ganze Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, und nach den grässlichen Spamattacken Anfang 2019 hat tank ja auch nochmal deutlich aufgerüstet. Die damailigen Schwachstellen sind jedenfalls nicht mehr ausnutzbar. Und schaue ich mir die Logbücher an, würde ich schätzen, dass mehr als 95 % aller Spamversuche schon automatisch vom Forum geblockt werden - den kleinen Rest, häufig bereits mit zerstörten Links - behandeln wir vom Team dann eben noch händisch.

Diese verschärften Maßnahmen führen allerdings auch dazu, dass absolute Neu-Nutzer häufig warten müssen, bis ihre Posts freigeschaltet werden (das kann je nach Tageszeit mal 1 Minute dauern, aber auch schon mal deutlich länger). Es ist kein perfektes System, aber hat sich gut eingespielt, imho. Kleine Nachsteuerungen sind immer möglich, aber je restriktiver die Regeln, desto eher werden Nutzer auch von false-positives betroffen sein.

Um speziell auf diesen wahrscheinlichen Bitcoin-Scam zu kommen: Die erste Instanz dieses speziellen Beitrags wurde von mir gelöscht - vor ein, zwei Tagen. Heute wurde die gleiche Nachricht nochmal gepostet und ein Teammitglied hat - nach seinem Ermessen - den Post zunächst freigegeben (diesmal landete er nämlich in der Approval-Liste), aber gleichzeitig teamintern nach Meinungen gefragt, indem er den Post selbst gemeldet hat. Nachdem ich meine Indizien per PM vorgetragen habe, waren wir uns jedoch sschnell einig, dass der Post zu löschen ist.

Das Vorgehen finde ich okay in einem solchen Fall. Auf jeden Fall geht in der Spambekämpfung einiges im Hintergrund ab, das der normale Forumsnutzer nicht mitkriegt. So verfolge ich selbst bspw. einige Routinen, um Spamaccounts frühzeitig zu identifizieren, solange sie ggf. noch "schlafen"und um Bait-and-Switch-Spam-Versuche zu identifizieren (dabei wird ein unverdächtiger Post nachträglich editiert - teilweise Monate später - und durch Spam ersetzt oder ergänzt).
Oft handelt es sich sicherlich um Bots, teilweise kann man in den armen Ländern der Welt aber auch Handy-/Computernutzer für Kleinstbeträge beauftragen, händisch massenhaft Botschaften unters Volk zu bringen, afaik. Ich beobachte auch gewisse Trends bei den Methoden der Spammer, die ggf zu einem späteren Zeitpunkt wieder ab- und anschwellen. Aber wir passen uns auch an, so konnten wir bspw. den Signatur-Spam (Links) deutlich reduzieren im letzten Jahr.

Grundsätzlich schadet es auch nicht, diese Posts zu melden, per "Report this post" (einmal sollte allerdings reichen). Damit werden Teammitglieder schneller auf den Spam aufmerksam. Wenn ich online gehe und finde 40, 60 oder mehr neue Topics vor, dann springt mir nicht unbedingt jeder Spampost direkt ins Auge. Aber Meldungen fallen auf.
User avatar
Frosti
Posts: 379
Joined: 27 Oct 2017, 14:30
GitHub: Ixiko

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

24 Jan 2021, 05:15

Was für ein Aufwand für Euch.
Danke für die Antwort und den Hinweis das man es melden kann.
User avatar
haichen
Posts: 592
Joined: 09 Feb 2014, 08:24

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

24 Jan 2021, 08:55

Was für ein Aufwand. Und sehr spannend davon zu lesen! Vielen Dank für diese intensive Arbeit im Hintergrund.
User avatar
Frosti
Posts: 379
Joined: 27 Oct 2017, 14:30
GitHub: Ixiko

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

24 Jan 2021, 10:30

Gerade habe ich gesehen das innerhalb von schon lange laufenden Postings auch SPAM vorhanden ist. Siehe Flat-Earth Diskussion. Da hat wohl ein Filter auf ein gepostetes „5G“ angeschlagen und prompt folgt was über 6G.
gregster
Posts: 5836
Joined: 30 Sep 2013, 06:48

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

24 Jan 2021, 10:43

Ja, das sind halt solche (unabsichtlichen) Honeypot-Themen, die den meisten Spam anziehen (andere Spammer machen direkt ein eigenes Topic auf). Vor allem im Offtopic-Bereich.
Die Posts mit offensichtlichen Spamlinks löschen wir - oder entfernen zumindest die Links. Zumindest aber werden die Accounts aus dem Verkehr gezogen/gesperrt. Es ist dann Ermessenssache, ob man auch jeden einzelnen Post löscht.
gregster
Posts: 5836
Joined: 30 Sep 2013, 06:48

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

24 Jan 2021, 11:03

Was speziell den 6G-Post angeht (vom 26 Oct 2020), den du ansprichst - da sehe ich zumindest keine Werbeabsicht (6G kommt erst in den 2030ern ?!); der Post wurde von einem unregistrierten Gast gemacht, d.h. nachträgliches Editieren oder Hinzufügen von Spamlinks ist auch nicht möglich. Der Post passt meines Erachtens sogar zu diesem etwas esoterischen Thema - und ist wohl in erster Linie satirisch gemeint.

Wer das Thema ernstlich diskutieren will, der macht das ggf anderswo. Bei uns ist es im Offtopic-Bereich, der auch zur Unterhaltung und Zerstreuung gedacht ist. Da werde zumindest ich persönlich nicht jeden Einzelpost auf die Goldwaage legen oder einzeln diskutieren (auch wenn ich das hier anlässlich der aktuellen Frage mache). Wenn den ein anderes Teammitglied unbedingt löschen will, okay, aber im Zweifel lasse ich nicht-werbliche Beiträge stehen.
User avatar
Frosti
Posts: 379
Joined: 27 Oct 2017, 14:30
GitHub: Ixiko

Re: Vorgänge im englischen OffTopic

24 Jan 2021, 12:49

Das wäre auch zuviel verlangt von Euch.
Danke für Euren Fleiß.

Return to “Allgemeines”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest