Anfänger braucht Hilfe beim Skript. Topic is solved

Stelle Fragen zur Automatisierung von Spielen

Moderator: jNizM

Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 08:11

Hallo ^^,
Also ihr müsst wissen, ich bin neu auf dieser Seite und kenne mich eigentlich überhaupt nicht aus mit coden etc., aber ich möchte mir ein Skript erstellen mit dem ich an einer Position links klicke nach unten scrolle und wieder links klicke.
Ich habe mich im Internet schon etwas informiert wie das funktioniert, aber ich habe keine richtige Antwort gefunden.
Mein erstes Problem ist, dass die Hotkeybefehle nicht funktionieren [z.B. ^1 oder so] bei mir wird es nur grün wenn ich ein ; davor mache aber sobald ich das Skript schließe und STRg und 1 drücke passiert gar nichts [Gestern hat es funktioniert aber nach ein bisschen umschreiben iwie doch nicht mehr]
Mein zweites Problem ist das scrollen nach unten. Ich habe schon im Internet geguckt und dazu soll man Wheeldown benutzen, aber bei mir macht der Befehl garnichts.
Mein Skript sieht so aus:
;^1
Mouseclick, left, 1113, 534
Wheeldown

Es kann auch sein das ich es komplett falsch gemacht habe und noch was fehlt und so, ich bin ja Anfänger :mrgreen:
just me
Posts: 7171
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.  Topic is solved

07 Jun 2020, 08:22

Moin und Willkommen!

:arrow: Hotkeys

Einen Hotkey definiert man so:

Code: Select all

^1:: ; Strg+1

Code: Select all

;^1
ist eine Kommentarzeile.
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 08:40

@just me
Danke ^^,
Gut jetzt habe ich nur noch das Problem mit dem Scrollen.
Kennst du eine Lösung?
just me
Posts: 7171
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 08:48

Ich denke, WheelDown ist Sache der Send Anweisung.
just me
Posts: 7171
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 09:15

Nicht ganz falsch gedacht, geht aber auch mit MouseClick oder Click
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 09:41

@just me
Hm ok
aber ist Mouseclick und dann Up oder Down nicht der Mauscursor?
Weil ich möchte, dass wenn man zum Beispiel auf einer Internetseite ist, das man Klickt und dann wird ein bisschen nach unten gescrollt und nicht das sich die Maus nach unten bewegt ^^
Weißt du was ich meine?
User avatar
Scr1pter
Posts: 1195
Joined: 06 Aug 2017, 08:21
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 10:25

Maus bewegen ist MouseMove.
Send {WheelUp} ist nach oben scrollen.

Klicken und halten ist
Send {lbutton down}
Loslassen ist
Send {lbutton up}

Geht natürlich auch mit anderen Tasten.

Grüße
Please use [code][/code] when posting code!
Keyboard: Logitech G15 FE - Mice: Logitech G9 FE, G502 FE, G602, Jelly Comb Touchpad - OS: Windows 10 Pro 64 Bit - AHK version: 1.1.32.00
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 10:48

@Scr1pter
Also ich habe es mit "Send {Wheeldown}" ausprobiert, aber es passiert leider nichts.
Man schreibt es doch so dann auf oder?:
;^1
Mouseclick, left, 1113, 534
Send {Wheeldown}

Die Maus bewegt sich noch, aber leider wird nicht gescrollt
just me
Posts: 7171
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 11:24

Der Code in Deinem letzten Beitrag enthält keinen Hotkey! :roll:
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 11:31

@just me
Achso, also brauche ich für beide Funktionen einen Hotkey :o
Geht es auch, dass wenn man ;^1 für beide Funktionen benutzen kann, also zu den Punkt bewegen klicken und dann runter scrollen?
just me
Posts: 7171
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 11:38

Man kann ;^1 überhaupt nicht für die Ablaufsteuerung nutzen, es ist ein Kommentar!

Ohne Hotkey werden die Kommandos in Deinem Code beim Start des Skripts sofort ausgeführt und das Skript beendet sich. Wenn Du das so willst, brauchst Du keinen Hotkey.
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 11:45

@just me
Achso, dann habe ich irgendwo etwas falsch verstanden.
Also mein Plan ist ein Skript so erstellen, dass sich die Maus automatisch zu einem Punkt bewegt, dann klickt, nach unten scrollt und wieder klickt und dass in einer Endlosschleife, bis ich das Skript deaktiviere.
Ok also dann brauche ich anscheint Hotkeys.
User avatar
Scr1pter
Posts: 1195
Joined: 06 Aug 2017, 08:21
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 14:25

Du musst aus
;^1
ein
^1::
machen.

Wenn du das Skript dann startest, kannst du dieses Unterskript (Klicken und Scrollen) mittels Strg+1 starten.

So könnte es aussehen:

Code: Select all

^1:: ; Strg+1
Mouseclick, left, 1113, 534 ; Linksklick auf x1113 y534
Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
Send {WheelDown} ; Nach unten scrollen
return
Grüße
Please use [code][/code] when posting code!
Keyboard: Logitech G15 FE - Mice: Logitech G9 FE, G502 FE, G602, Jelly Comb Touchpad - OS: Windows 10 Pro 64 Bit - AHK version: 1.1.32.00
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 15:23

@Scr1pter
Ok vielen Dank ^^
Ich weiß ich frag ziemlich viel aber weißt du wie man ein Loop so lange macht bis man ihn wieder deaktiviert?
Und nochmal vielen Dank für die Erklärungen
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

07 Jun 2020, 15:33

aber der Loop soll alle 10s wiederholt werden
BoBo
Posts: 3324
Joined: 13 May 2014, 17:15

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

08 Jun 2020, 00:00

Ein :arrow: Loop (=Schleife) wird solange durchlaufen bis a) eine condition (Bedingung) erfüllt ist. Tritt diese nicht ein, wird der Loop weiter durchlaufen.
Zeitabläufe innerhalb eines Loops werden mittels :arrow: Sleep ("Schlaf") geregelt. Handelt es sich um einen getakteten Loop, welcher in Intervalen durchlaufen wird (z.B. "alle 10s"), wird in der Regel ein Timer gesetzt (Prinzip Eieruhr). Englisch: :arrow: SetTimer

PS. alle AHK-Kommandos lassen sich in den Forum-codeboxen anklicken!
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

08 Jun 2020, 12:23

@BoBo
Ich habe mir Loop auf der Internetseite angeguckt und habe es ausprobiert, aber irgendwas mache ich falsch.
Im ersten Beispiel auf der Internetseite wird einfach "Loop, [Anzahl]" geschrieben und dann der rest in {} Klammern gesetzt was nicht funktioniert und das zweite Beispiel funktioniert leider nicht.
Könntest du mir bitte weiter helfen?
Mein Skript sieht so aus:

Code: Select all

^1:: ; Strg+1
Mouseclick, left, 1113, 534 ; Linksklick auf x1113 y534
Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
Send {WheelDown} ; Nach unten scrollen
return
Und mit Loop So:

Code: Select all

^1:: ; Strg+1
Loop, 100
{	
Mouseclick, left, 1113, 534 ; Linksklick auf x1113 y534
Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
Send {WheelDown} ; Nach unten scrollen
return
}
[Mod edit: [code][/code] tags added.]
BoBo
Posts: 3324
Joined: 13 May 2014, 17:15

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

08 Jun 2020, 12:34

Sieht nicht wirklich falsch aus. Außer vll, dass der Return nach der schließenden Klammer plaziert sein sollte.
Und warum man/frau nach unten scrollt wenn die maus dann doch immer auf die selbe/statische position klickt ...???
Elixno
Posts: 15
Joined: 07 Jun 2020, 07:58

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

08 Jun 2020, 14:44

@BoBo
Hm funktioniert leider immer noch nicht, auch wenn Return außerhalb der Klammer ist.
Und das skript ist für ein klicker game
User avatar
Scr1pter
Posts: 1195
Joined: 06 Aug 2017, 08:21
Location: Germany

Re: Anfänger braucht Hilfe beim Skript.

08 Jun 2020, 15:04

Code: Select all

^1:: ; Strg+1
Loop, 10 ; Erstmal testweise nur 10 mal
{	
  Mouseclick, left, 1113, 534 ; Linksklick auf x1113 y534
  Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
  Send {WheelDown} ; Nach unten scrollen
  Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
}
return
??
.
Wenn es um ein Spiel geht, könnte evt
Send {lbutton down}
Sleep, 100
Send {lbutton up}
Sleep, 100

sicherer sein .

Also z.B.

Code: Select all

^1:: ; Strg+1
MouseMove, 1113, 534, 0 ; Zeiger auf x1113 y534
Loop, 10 ; Erstmal testweise nur 10 mal
{
  Send {lbutton down} ; Linke Maustaste gedrückt halten
  Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
  Send {lbutton up} ; Linke Maustaste loslassen
  Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
  Send {WheelDown} ; Nach unten scrollen
  Sleep, 100 ; 100 ms Verzögerung/Pause
}
return
Der MouseMove braucht nicht im Loop sein.

Grüße
Please use [code][/code] when posting code!
Keyboard: Logitech G15 FE - Mice: Logitech G9 FE, G502 FE, G602, Jelly Comb Touchpad - OS: Windows 10 Pro 64 Bit - AHK version: 1.1.32.00

Return to “Spiele”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests