Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

Stelle Fragen zur Programmierung mit Autohotkey

Moderator: jNizM

Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

06 Nov 2014, 14:53

Seht Ihr einen Weg, die aktuelle Windows-Sitzung, also alle in allen Fenstern geöffnete Dateien, zu ermitteln und als Liste zu speichern, um die Sitzung zu einem späteren Zeitpunkt durch automatischen Aufruf dieser Dateien wiederherzustellen?
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

07 Nov 2014, 06:13

Sehr lustig und hilfreich! :superhappy: Muß ich wirklich ausdrücklich sagen, daß ein wenig mehr und aussagekräftigere Hilfe genehm wäre?
User avatar
nnnik
Posts: 4480
Joined: 30 Sep 2013, 01:01
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

07 Nov 2014, 06:40

Ja
Recommends AHK Studio
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

07 Nov 2014, 06:50

Wenn man als Fragesteller hier nur völlig deplatzierten Spott und Hohn erntet, braucht sich wirklich niemand wundern, daß "im deutschen Forum wenig los" ist. Man "wiederbelebt" das deutsche Forum sicher nicht damit, daß man sich spöttisch und keifend über Fragesteller hermacht...
User avatar
nnnik
Posts: 4480
Joined: 30 Sep 2013, 01:01
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

07 Nov 2014, 08:09

Nein ich spotte nicht ich trolle nur ein bischen nimm es mir nicht übel. :trollface:
Ich habe deine Frage allerdings nicht genau verstanden.
An sich sind Prozesse die Besitzer von Fenstern und diese greifen auch auf die Dateien zu.
Willst du nun nur auf Dateien zugreifen die in verschiedenen Fenstern angezeigt werden z.B. Editor oder Paint etc. oder alle geöffneten Dateien?
Recommends AHK Studio
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

07 Nov 2014, 11:54

Willst du nun nur auf Dateien zugreifen die in verschiedenen Fenstern angezeigt werden z.B. Editor oder Paint etc
Genau das wäre mein Ziel, nämlich die Arbeitsumgebung für ein bestimmtes Projekt mit den dazu gehörenden verschiedenen Dateien, die mit dem passenden Standardprogramm geöffnet werden sollen.
BoBo
Posts: 4355
Joined: 13 May 2014, 17:15

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

10 Nov 2014, 09:17

Das Ja war durchaus ernst gemeint, und wer geschlossene Fragen stellt bekommt als Antwort ein Ja oder Nein.

Ich denke das über die Einstellung "Pfad in Titelleiste anzeigen" eine Historie zur Rekonstruktion erstellbar wäre.
Programme welche diese Option nicht anbieten, haben evtl eine "recent document" Option die sich per Parameter ansprechen lässt.

Welche Programme werden denn in deinem Projekt benutzt? (Das zB. ist eine offene Frage) ;)

Fällt mir noch ein, die bequemste Methode sofern das Verlassen des Projektes einen anschließenden system shutdown beinhaltet :arrow: Suspend/Resume.
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

10 Nov 2014, 12:34

Das Ja war durchaus ernst gemeint, und wer geschlossene Fragen stellt bekommt als Antwort ein Ja oder Nein.
Wenn Du jemals gefragt werden solltest, ob Du den Notarzt rufen kannst oder ob Du defibrillieren kannst, dann solltest Du möglichst nicht mit "Ja" oder "Nein" antworten, weitergehen, grinsen und im Übrigen Betrachtungen zur "geschlossenen Fragestellung" anstellen, sondern zupacken.
Ich denke das über die Einstellung "Pfad in Titelleiste anzeigen" eine Historie zur Rekonstruktion erstellbar wäre.
Ich dachte, es gäbe angesichts Eures vollmundigen "Ja" vielleicht einen Königsweg. An solches Gefriemel hatte ich eher nicht gedacht.
Welche Programme werden denn in deinem Projekt benutzt? (Das zB. ist eine offene Frage)
Es geht, wie gesagt, um alle Arten von Programmen. Es geht auch nicht um Suspend/Resume. Da wäre ich sogar mit meinen beschränkten Geisteskräften zur Not auch selbst drauf gekommen. Ich verzichte auf weitere Hilfestellung und Spitzfindigkeiten.
strobo
Posts: 125
Joined: 30 Sep 2013, 15:24

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

10 Nov 2014, 17:04

Wenn Du jemals gefragt werden solltest, ob Du den Notarzt rufen kannst oder ob Du defibrillieren kannst, dann solltest Du möglichst nicht mit "Ja" oder "Nein" antworten, weitergehen, grinsen und im Übrigen Betrachtungen zur "geschlossenen Fragestellung" anstellen, sondern zupacken.
Japp, um diese beiden Situationen, also (a) einen akuten Notfall, wo es um das unmittelbare Wohl von Leib und Leben geht und (b) die Beantwortung von Fragen dieses topics, besser unterscheiden zu können, einfach die Frage ins Clipboard kopieren und dieses Programm ausführen:

Code: Select all

if (regexmatch(clipboard, "i)notarzt|defibrill"))
	msgbox, Zupacken!
else
	msgbox, Jetzt präzise antworten.
just me
Posts: 7747
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

10 Nov 2014, 20:27

Ach ja, diese Diskussion erinnert mich an die 'guten alten Zeiten' im alten deutschen Forum. 8-)
Johnny R wrote:Seht Ihr einen Weg, die aktuelle Windows-Sitzung, also alle in allen Fenstern geöffnete Dateien, zu ermitteln und als Liste zu speichern, um die Sitzung zu einem späteren Zeitpunkt durch automatischen Aufruf dieser Dateien wiederherzustellen?
Wer diese Frage nicht versteht, hat sie entweder nicht seinem Lesetempo entsprechend ausreichend langsam genug gelesen oder einfach nur Spaß an sinnfreier Rhetorik.

Und um zur eigentlichen Frage zurück zu kommen:
Nein, bzw. nur dann, wenn sowohl die Anwendungen als auch die Wege bekannt sind, den Anwendungen die aktuell geöffnete Datei zu entlocken. Dabei wäre noch zu beachten, dass in einer Windowssitzung auch Programme laufen, die sich kaum oder gar nicht an der Oberfläche zu erkennen geben. Mir fällt dazu keine praktikable Lösung ein.
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

11 Nov 2014, 00:10

@just me, Danke Dir! Schön, daß es hier doch noch echte Helfer und nicht nur Blender, Selbstdarsteller und Ignoranten mit einem Hang zu Mario Barth und zum Lümmel aus der ersten Bank gibt.
Nein, bzw. nur dann, wenn sowohl die Anwendungen als auch die Wege bekannt sind, den Anwendungen die aktuell geöffnete Datei zu entlocken.
Ich hatte mir schon so etwas gedacht. Wäre so schön gewesen...
User avatar
nnnik
Posts: 4480
Joined: 30 Sep 2013, 01:01
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

11 Nov 2014, 11:10

Es gäb einen Weg.
Du müsstest das komplette System in den Zustand versetzenin dem es war während du gespeichert hast.
Da dass allerdings riskant ist und bei Fehlern schwerwiegende Folgen für dein System haben kann, würde ich dies eher auf einem test system machen.
Du könntest dann allerdings auch direkt nur Virtualbox o.ä. benutzen da solche Programme oftmals so eine Möglichkeit bieten.
Recommends AHK Studio
strobo
Posts: 125
Joined: 30 Sep 2013, 15:24

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

11 Nov 2014, 14:40

Mario Barth, Blender, echte Helfer, hmm.
Johnny, es ist eigentlich ganz einfach, man muss sich nur fragen, was die Hintergründe dieses Posts
Wenn Du jemals gefragt werden solltest, ob Du den Notarzt rufen kannst oder ob Du defibrillieren kannst, dann solltest Du möglichst nicht mit "Ja" oder "Nein" antworten, weitergehen, grinsen und im Übrigen Betrachtungen zur "geschlossenen Fragestellung" anstellen, sondern zupacken.
sind. Hier willst du nur deinem Frust Luft machen, indem Du den Charakter von Bobo in Frage stellst. Selbst mein Programm war im Vergleich konstruktiver (das war der Witz).
Du bekommst, obwohl du dich bockig auf den Kaufhausboden wirfst und hier mit Unterstellungen und Beschimpfungen nur so um dich wirfst, trotzdem noch Support -- sogar von Bobo, der sich erklärt und verfolgbare pointer aufzeigt, nur um dann wieder von dir angeranzt zu werden.
So, und jetzt keife, spotte, blende und verhöhne ich woanders herum. lmao
just me
Posts: 7747
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

12 Nov 2014, 02:06

Hallo strobo,

das Ganze hier besteht ja fast ausschließlich aus off-topic Beiträgen, deshalb auch kann ich noch etwas Senf dazugeben.

[OT
Ich erlebe BoBo schon seit vielen Jahren. Er benötigt Deine Unterstützung nicht, oder BoBo? In all den Jahren hat er mit solchen Antworten wie hier abgeliefert immer wieder unfreundliche Gegenstatements provoziert. Es scheint ihm einfach Spaß zu machen, und wurde dann auch noch oft damit belohnt, dass sich andere Forenmitglieder im Fall eines Gegenangriffs - den ich allerdings genauso unnütz finde wie die vorausgegangene Provokation - lautstark auf seine Seite gestellt haben.

Es schallt halt aus dem Wald heraus, wie es hinein schallt, und BoBo ist sich dieser Tatsache sehr wohl bewußt, oder BoBo?

Und die Notwendigkeit der in den alten Zeiten bei den Moderatoren des deutschen Forums beliebten Versuche zur Ertüchtigung der Fragesteller im korrekten und klaren Umgang mit der deutschen Sprache kann ich im Fall von Johnny R auch nicht erkennen.
[/OT]
BoBo
Posts: 4355
Joined: 13 May 2014, 17:15

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

12 Nov 2014, 12:45

Zitat aus dem aktuellen c't Sonderheft Security (2014, S.39)
Vor allem Laien erstaunt es oft, wie genau Profis nachträglich die Nutzung eines Computers dukumentieren können. Basis dieser Analysen sind die sogenannten JumpLists, die Microsoft mit Windows 7 eingeführt hat. Sie enthalten für jede Anwendung die zuletzt damit geöffneten Dateien. Das ermöglicht Komfort-Funktionen für den Anwender - und dem Forensiker tiefe Einblicke.
Den folgenden Pfad über die Startmenü-Suche ausführen: %AppData%\Microsoft\Windows\Recent\AutomaticDestinations
Voila da sind die JumpList/Sprunglisten-Dateien. Diese mittels Kommandozeilentool noch zur Anbindung AHK-konform exportieren ...
https://www.tzworks.net/prototype_page.php?proto_id=20

Mit AHK natürlich alles automatisierbar.
Au revoir
8-)
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

12 Nov 2014, 13:58

Das ist ja mal ein wirklich innovativer Ansatz! Danke! Leider zeigt jmp.exe bei mir aber schon beim allerersten Versuch an:
License expired, contact [email protected] to purchase a commercial license.
Und das wars dann leider vorläufig mit dem Experimentieren... :(
just me
Posts: 7747
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

13 Nov 2014, 01:52

Johnny R wrote:... zu ermitteln und als Liste zu speichern, um die Sitzung zu einem späteren Zeitpunkt durch automatischen Aufruf dieser Dateien wiederherzustellen?
Dumme Frage: Suspend-to-disk ist wohl keine Option?
Johnny R
Posts: 309
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

13 Nov 2014, 02:34

Nein. Damit arbeite ich selbstverständlich sowieso. Das ist aber keine Lösung, wenn man mit mehreren ständig wechselnden "Projekten" (mit jeweils mehreren pdf, doc, qdb, xls, dbf u. a.) arbeitet, denke ich.
just me
Posts: 7747
Joined: 02 Oct 2013, 08:51
Location: Germany

Re: Windows-Sitzung als Dateiliste speichern

13 Nov 2014, 02:50

Nein, aber wenn es um eine Art Projektverwaltung geht, kann doch der Anwender aktiv in das Geschehen eingreifen und z.B. Dateien hinzufügen, oder nicht?

Return to “Ich brauche Hilfe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests