Fenster scrollen

Stelle Fragen zur Programmierung mit Autohotkey

Moderator: jNizM

Johnny R
Posts: 261
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Fenster scrollen

18 Apr 2019, 04:19

Ich habe mir Adobe Digital Editions zulegen müssen um digital von meiner Stadtbibliothek heruntergeladene Zeitungen lesen zu können. Abgesehen davon, dass das Programm stinkelangsam ist, hat es mich auch gestört, ständig mein Mausrädchen bewegen zu müssen um die Zeitung (im Breitenmodus) von oben nach unten durchlesen zu können. Deshalb habe ich mir ein kleines Tool gebaut, das das Mousewheel automatisch dreht und ich nur zusehen (also: lesen) muss:

Code: Select all

Loop {
   Sleep, 700 ; Je höher die Zahl, desto langsamer wird geblättert.
   Click, WD 1 ; Je höher die Zahl, desto öfter wird das Mausrad bewegt
   ; Bei (dauerndem!) Drücken der Ctrl-Taste wird abgebrochen (Leertaste ist dysfuntional; Win-Taste öffnet das Startmenü)
   If GetKeyState("Ctrl", "P") {
      MsgBox, 0, Lesen, Abbruch Blättern, 0.5
      Break
   }
}
Return
Dabei stört mich zum einen dass es beim Blättern wegen des Einrasten des Mausrädchens immer ruckelt. Ich hätte das Durchblättern gerne kontinuierlich und ohne Ruckeln, so wie beim Scrollen, kann allerdings in AHK nichts finden, womit man die im Fenster dargebotene Scrollleiste bedienen kann. Beim Suchen fand ich auch nur Workarounds mit dem Mausrädchen (z. B. hier). Geht das Scrollen per Scrollleiste also wirklich nicht?

Es stört mich zum anderen, aber das ist nicht so schlimm, dass mein kleines Script den Break ignoriert, also munter weiter loopt, wenn ich vorher keine MsgBox einbaue. Warum das so ist, ist mir unerklärlich.
Kobaltauge
Posts: 190
Joined: 09 Mar 2019, 01:52
GitHub: MassimoCastell
Location: Germany
Contact:

Re: Fenster scrollen

18 Apr 2019, 12:58

Das Scrollen mit dem mausrad ist immer ruckelig. Nur fällt das beim "normalen Arbeiten" nicht so auf. Auch wenn du die Pfeiltasten benutzt, hast du denselben Effekt. Was vielleicht etwas bringen würde, wäre in den Mauseinstellungen das Scrollen von 3 Zeilen (Windows Standard) auf 1 Zeile zu reduzieren. Aber das nervt sicherlich dann an eine anderen Stelle.
Ich habe eine andere Idee. Starte mein Skript. Platziere die Maus auf den Scrollbalken und drücke Shift+ q. Dann wird die Maus mit gedrückter Maustaste langsam nach unten bewegt. Die Parameter kannst du ja auf deine Bedürfnisse anpassen. Z.b. aus der ersten "100" nur "50" (pixelbewegeung) machen.

Code: Select all

#NoEnv  ; Recommended for performance and compatibility with future AutoHotkey releases.
; #Warn  ; Enable warnings to assist with detecting common errors.
SendMode Input  ; Recommended for new scripts due to its superior speed and reliability.
SetWorkingDir %A_ScriptDir%  ; Ensures a consistent starting directory.

+q::
loop
{
	Click, Down
	MouseMove,0, 100, 100, R
	Click, Up
	Sleep, 700
}

esc::ExitApp
Johnny R
Posts: 261
Joined: 03 Oct 2013, 02:07

Re: Fenster scrollen

19 Apr 2019, 02:18

@Kobaltauge, Danke für Deinen Tipp und Deine Mühe. Leider springt Dein Script ebenfalls und lässt sich relativ schlecht konfigurieren. Ich habe zwischenzeitlich ein wenig gegoogelt und festgestellt, dass es Mäuse geben soll, deren Treiber ein "weiches Scrolling" zulässt. Vielleicht sollte man sich einfach mal nach einer solchen Maus umsehen...
User avatar
LuckyJoe
Posts: 211
Joined: 02 Oct 2013, 09:52

Re: Fenster scrollen

19 Apr 2019, 04:08

Hi,

ich habe keinen AHK-Tipp für dich, aber vielleicht kannst du hiermit deine Maus konfigurieren: https://www.highrez.co.uk/downloads/xmousebuttoncontrol.htm.

Viel Erfolg.
HG - Lucky Joe

Return to “Ich brauche Hilfe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests